Die PHOTOVOLTAIK - holen Sie sich die Kraft der Sonne ins Haus

Photovoltaik ist die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom - mit Solarzellen.

Die Solarzellen bestehen meistens aus Silizium, einem Element, das in der Natur sehr häufig vorkommt. Strahlt die Sonne auf die Solarzellen, baut sich zwischen der Ober- und Unterseite eine Gleichspannung auf. Diese Energie kann in Solarakkus gespeichert (bei Inselsystemen) oder mit einem Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt und direkt genutzt werden. Handelsübliche Solarzellen erreichen einen Wirkungsgrad bis zu 17% und werden zu Solarmodulen verschaltet.
 
Durch die hohe Förderung in Form der Einspeisevergütung werden Photovoltaik - Anlagen derzeit fast ausschließlich über Wechselrichter in das öffentliche Netz gespeist.

Eine Photovoltaik - Anlage mit 1 Kilowatt Leistung schenkt Ihnen 900 kWh Strom im Jahr und erspart der Umwelt jedes Jahr 500 kg Kohlendioxyd und andere Schadstoffe. Mit einer Photovoltaik-Anlage erzeugen Sie sauberen Strom. Ein echter Beitrag zum Umweltschutz.

 

Hier können Sie sich weiter über die Förderproramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) informieren >>>>>>>